pk components GmbH
Wilhelm-Maisel-Straße 26
90530 Wendelstein

Telefon: +49 9129 40 58 - 0
Telefax: +49 9129 40 58 - 159

/Mediathek/Empfohlene Produkte

Unser Angebot: Speicherdrosseln nach Wunsch

Induktivitäten sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil von elektronischen Schaltungen. Und so vielfältig der Einsatz und die damit verbundenen Anforderungen an die Elektronik sind, gilt das ebenso für die Anforderungen an die einzelne Induktivität. Mit den breitgefächerten Spezialisierungen unserer Partner können wir das passende Bauelement konstruieren lassen.

In vielen Typologien wird mit Speicherdrosseln die über den Strom erzeugte magnetische Energie zwischengespeichert. Die Einzelteile wie die Wicklung aus Kupferlackdraht, der ferromagnetische Kern und der Spulenkörper als Gehäuse lassen sich von verschieden Herstellern beziehen. Entscheidend ist das richtige KnowHow was die Komponenten zur spezifizierten Speicherdrossel zusammenfügt.

Ob eine Speicherdrossel nach Wunschkonfiguration oder eine Speicherdrossel von der Stange kostengünstiger ist, hängt stark von der Konstruktion und den Stückzahlen ab. Die Kostenersparnis bei den Drosseln von der Stange ist nur durch die Produktionsmenge geben. Da jedoch viele Drosseln immer noch händisch produziert werden, können bereits bei kleinen Mengen die Kosten von Standard-Drosseln zu applikationsoptimierten Drosseln ähnlich sein.

Zielapplikationen:

  • Stromversorgungen

Hauptmerkmale:

  • Optimales Verhältnis von Baugröße zu Leistung
  • Breiter Realisierungsbereich
  • Entwicklung gemäß einschlägiger Normungen

Anwendernutzen

  • Maßgeschneiderte Induktivität
  • Applikationsoptimierte Entwicklung
  • Zugang zu großem KnowHow über einen Ansprechpartner

Es gibt zwei Varianten:

  • Sie können uns Ihre bereits vorhandene, fertige Bauvorschrift/ Wickelanweisung für die Fertigung der Induktivität geben und wir prüfen mit unseren Partnern unsere Möglichkeiten und kommen mit einem Angebot auf Sie zurück.
  • Sie können uns Ihre elektrischen sowie mechanischen Anforderungen geben und wir lassen das Bauelement von einem unserer Partner für Sie entwickeln:

Wichtig für die Dimensionierung von Drosseln:

  • Nennung der Applikation. Ideal: Lastprofil
  • Nennstrom IN (min./max.)
  • Spitzenstrom Ipeak
  • Induktivität L0 bei Leerlauf (mit Toleranz)
  • Nenninduktivität LN bei Laststrom IN oder Sättigungsstrom Isat
  • Schaltfrequenz fs
  • Tastverhältnis (min./max.)
  • Stromwelligkeit (Rippelstrom) IΔ
  • Nennspannung UN
  • Prüfspannung (HV-Test Spannung; Spannungsfestigkeit; nach Norm 4,3xUN)
  • Mechanische Abmessungen (LxBxH)
  • Umgebungstemperatur Tamb
  • Informationen zu Kühlung: freie Konvektion, forcierte Kühlung (Luftstrom m/s)
  • Anforderungen der Normung und Vorschriften: UL, CE Zeichen, AEC-Q200

Sprechen Sie uns an!
 

Persönliche Beratung

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?

Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein