pk components GmbH
Wilhelm-Maisel-Straße 26
90530 Wendelstein

Telefon: +49 9129 40 58 - 0
Telefax: +49 9129 40 58 - 159

/Mediathek/Empfohlene Produkte/Samwha: Leistungskondensatoren

Samwha: Kondensatoren für die Leistungselektronik

Im Zuge des Ausbaus der erneubaren Energien, vorrangig Windkraft und Photovoltaik, gewinnt die Wandlung der erzeugten elektrischen Energie eine zunehmende Bedeutung. Hohe Leistungen werden über Gleich- und/oder Wechselrichter unmittelbar nach der Erzeugung umgewandelt, so dass diese in die Netze eingespeist werden können. Gleiches gilt für die Elektromobilität in der Konverter den Gleichstrom der Batterie für die Ansteuerung der Motoren aufbereiten. 

Die Glättung und Stabilisierung in den Leistungspfaden erfordert spezialisierte Kondensatoren mit großen Kapazitäten und Spannungsfestigkeiten. Im Folgenden wird auf das Angebot des Herstellers Samwha eingegangen.
 

Einsatzgebiete Kondensatoren für Leistungskonverter

  

Konverterstrecke mit Kondensatoren, schematisch

DC-Link Kondensatoren glätten und stabilisieren die Spannung bei der Gleichrichtung bzw. minimieren die Restwelligkeit aus Gleichspannungsquellen.

Snubber-Kondensatoren dämpfen bzw. fangen Energien ab, die entstehen wenn induktive Lasten hart geschaltet werden. Es treten steile Spannungsspitzen auf, da sich die Spannung einer Induktivität sich proportional zur Veränderung ihres Stromes verhält. Die Spannungspitze läuft in den Kondensator statt in das schaltende Element. So werden Schaltverluste oder sogar Zerstörungen, wie es bei einigen Halbleiterarten (z.B. GTOs, IGBTs) möglich ist, vermieden.

AC-Filterkondensatoren stehen am Ende der Wechselrichtung. In der Regel gemeinsam mit Induktiviäten wird die z.B. pulsweitenmodulierte (PWM) Spannung mit hoher Frequenz zu einer sinusförmigen Spannung mit geringer Restwelligkeit geglättet. Oft werden platzsparend Bauformen mit drei Kondensatoren in einem Gehäuse verwendet.
 

Übersicht DC-Link Kondensatoren

  • Kapazitätsbereich: 90 bis 10.000µF
  • Spannungsfestigkeiten: 600 bis 4.000V
  • Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
  • Dielektrikum: Metallisiertes Polypropylen
  • Gehäuse: Aluminium, Kunststoffdeckel
  • Angewendeter Standard: IEC 61071

Mögliche Bauformen
 

Applikationen

  • Kondensatorenbanken für die Stabilisierung Energienetze
  • Konverter Windenergie und Photovoltaik
  • Motorantriebe
  • Elektromobilität
     

Übersicht Snubber-Kondensatoren

  • Kapazitätsbereich: 0,33 bis 5µF
  • Spannungsfestigkeiten: 1.000 bis 3.000V
  • Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
  • Dielektrikum: Metallisiertes Polypropylen
  • Gehäuse: Kunststoff, Durchmesser 75 und 91mm, Höhe 51 bis 141mm
  • Angewendeter Standard: IEC 61071

Mögliche Bauformen
 

Applikationen

  • Konverter Windenergie
  • Motorantriebe
  • Traktion
     

Übersicht AC-Kondensatoren

  • Kapazitätsbereich: 3 x 4,7 bis 3 x 100µF
  • Spannungsfestigkeiten: 450 bis 1.000V
  • Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
  • Dielektrikum: Metallisiertes Polypropylen
  • Gehäuse: Aluminiumbecher und Boxen
  • Angewendeter Standard: IEC 61071

mögliche Bauformen
 

Applikationen

  • Inverter/Konverter Windenergie und Photovoltaik
  • Motorantriebe

Kundenspezifische Entwicklungen gemäß Ihrer Anforderungen sind möglich.
 

Persönliche Beratung

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?

Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein

Teilen auf: